Gästesegmentierung mittels der RFM-Methode

Um Kunden gezielt mit Marketing-Aktionen anzusprechen, ist die Segmentierung der Gäste hilfreich. Eine Methode hierfür ist die RFM-Segmentierung. Die Gäste werden anhand der drei Dimensionen Receny (Aktivität), Frequency (Frequenz) und Monetary (Umsatz) unterschieden. Es entstehen Segmente wie beispielsweise Premium Best Customer, Defektoren oder auch Potential Best Customer. Mithilfe dieser Einteilung können die Kunden individuell angesprochen werden. Wie das in der Praxis umgesetzt wird, können Sie zum Beispiel bei dem CRM-Anbieter dailypoint™ nachlesen.

 

Was genau hinter der Methode steckt und wie sie funktioniert, erfahren Sie in unserem Video. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0